Aktuelle Neuigkeiten

Ein Vorfall der sich in der 2. Novemberwoche im Olympischen Dorf zugetragen hat, lässt den Verdacht von Unwissenheit aufkommen. Es kann nicht angehen, dass von einem Mitarbeiter die Aussage zu einem Passanten, der gerade auf der Suche nach einem kleinen Igelbaby war, das durch das Laub entfernen davongelaufen ist, getätigt wird: „Ja dann sterben halt ein paar davon. Das ist die Natur.“ Diesem Herrn ist offensichtlich nicht bewusst dass Igel in vielen europäischen Ländern, auch in Österreich, zu den besonders geschützten Tierarten gehören. In der Verordnung der Landesregierung über geschützte Tierarten im §5 / 2 / a und d steht geschrieben, dass es verboten ist „absichtlich Tiere zu beunruhigen“ und „Behausungen von Tieren zu entfernen oder zu zerstören“. Vielleicht würde hier eine Nachschulung der „Rasenexperten“ hilfreich sein?

Zum Online Bericht

URL Import für Mobiles: Fotografieren Sie diesen Code mit Ihrem Smart-Phone oder I-Pad und speichern oder versenden Sie die gerade aktuelle URL
Qr Code

Joomla designed & hosted by Springer IT e.U. - Webspace - Domains - CMS - Content